Naturheilpraxis

Lille Sol

Herzlich willkommen in der Naturheilpraxis Lille Sol
in Hamburg-Bergedorf

Gegen fast alles ist ein Kraut gewachsen, man muss nur wissen wie man es anwendet und dafür bin ich da!
Vereinbaren Sie gern ein erstes kostenfreies Infogespräch und kommen  in meine Praxis.
Heilpraktiker in Bergedorf - Lille Sol Naturheilpraxis in Bergedorf

Über mich

Ich wurde am 13.04.1975 in Hamburg-Bergedorf geboren.
Schon als Kind verbrachte ich sehr viel Zeit draußen in der Natur, wo ich die Tier-und Pflanzenwelt stundenlang beobchtete.
Ich hatte schon immer großen Respekt vor dem Leben mit all seiner Vielfalt, egal ob Mensch Tier oder Pflanzen. 
Als ich von dem Beruf des Heilpraktikers erfuhr, stand sofort für mich fest, dass dies auch mein Beruf sein sollte. Es ist bis heute so geblieben, für mich ist es Erfüllung, eine Herzensangelegenheit.
Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl von Fortbildungen, die ich durchlaufen habe:
  • Seminare der Sexocorporel Ausbildung bei Dr.med. Peter Gehring und Dr.med. Karoline Bischof 2010-2012
  • Quantum–Engel–Heilung Ausbildung bei Eva Maria Mora 2008
  • Energetische Massage bei HP Sybille Dreyer-Lurz 2007
  • Ausbildung Fußreflexzonentherapie bei HP Sybille Dreyer-Lurz 2006-2007
  • Ausbildung zum Leadership und persönliche Kompetenz bei Klaus Frey 2006-2007
  • Seminar Reiki  Grad I 2006
  • Exellence Seminar bei Klaus Frey 2004
  • Charisma Seminar bei Klaus Frey 2003
  • Initiative Seminar bei Klaus Frey 2003
  • Seminar Dorn - und Breuß Rückentherapie in Kiel 2003 bei Heiko Lehmann
  • Rettungssanitäter-Grundlehrgang (RSG) an der ASB Berufsfachschule in Hamburg 2002
  • Zulassung zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde 2002
  • Div. Seminare in meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Grünen Schule von 1998 -2002
Heilpraktiker in Bergedorf - Kinder- und Frauenheilkunde in Hamburg-Bergedorf

Kinderheilkunde

Kinder sind keine kleinen Erwachsene; Sie reagieren auf äußere Einflüsse sehr viel sensibler. Krankheiten zeigen bei ihnen häufig spezifische Symptome. Für ein Leben in Gesundheit ist es gerade in der Kinderheilkunde wichtig, Gründe für immer wiederkehrende Störungen herauszufinden und diese dann gezielt zu behandeln. Dabei steht bei der Therapie der ganzheitliche Ansatz im Vordergrund. Bei Erkrankungen kommen pflanzliche, spagyrische, isopathische und homöopathische Medikamente zum Einsatz, welche die Selbstheilungskräfte anregen und die Konstitution stärken.

Frauenheilkunde


Viele Frauen kennen die unterschiedlichen Beschwerdebilder wie PMS (prämenstruelles Syndrom) oder Unregelmäßigkeiten, die mit dem Menstruationszyklus in Zusammenhang stehen. Hier kann die ganzheitliche Naturheilkunde ebenso unterstützen, wie bei Beschwerden der Wechseljahre, bisher unerfülltem Kinderwunsch oder bei hormonellen Ungleichgewichten.

Massagen

Wohlbefinden für Körper und Geist

Die Ganzkörpermassage gehört zu den ältesten Therapieformen der Menschheit und hilft unbestritten gegen eine Vielzahl von unterschiedlichen Beschwerden. Die Wirkung von Massagen erstreckt sich von der zu behandelnden Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Fußreflexzonenmassage

Eine Fußreflexzonenmassage bietet die Möglichkeit Entspannung, Regulierung und gesundheitliche Prophylaxe miteinander zu verbinden. Regelmäßige Anwendungen kräftigen den Körper und beugen Krankheiten vor. Auch während der Schwangerschaft bietet die Massage eine erholende Auszeit. Die belasteten Füße erfahren Entspannung, zugleich kommt der Körper in Einklang mit sich selbst und den biologischen Prozessen dieser Lebensphase. Mutter und Kind verspüren Bindung und Gemeinsamkeit.

Weitere Therapien

  • Ernährungstherapie

    Da vor allem in den westlichen Industrieländern viele Erkrankungen auf eine ungesunde Ernährung zurückgeführt werden, haben Ernährungskonzepte zur Vorsorge und Behandlung von Erkrankungen in den letzten Jahrzehnten große Bedeutung erlangt. Konventionelle Ernährungskonzepte zielen in erster Linie darauf ab, die vielfach zu fett- und zu kohlenhydrathaltige Nahrung durch eine ballaststoff- und vitaminreiche Ernährung zu ersetzen. Damit soll Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen und Übergewicht vorgebeugt werden.

    Eine naturheilkundliche Ernährungstherapie berücksichtigt darüber hinaus weitere Zusammenhänge zwischen Ernährungsweise und Gesundheit. Ein durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten gereizter Darm, bzw. eine geschädigte Darmschleimhaut können Ausgangspunkt für Erkrankungen sein. Außerdem soll eine naturheilkundliche Ernährungstherapie den Säure-Basen-Haushalt positiv beeinflussen und den Körper dadurch entlasten, d.h. es kommt zur Entwässerung, Entsäuerung und Entgiftung des Körpers.
  • Pflanzenheilkunde

    Pflanzen waren jahrhundertelang nahezu die einzigen Heilmittel und die ersten Grundstoffe zur Herstellung von Arzneien. Ob bei chronischen oder akuten Beschwerden; Heilpflanzen unterstützen unseren Körper in seinem Bestreben, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Insbesondere die hormonelle Balance kann mit der Kraft der Pflanzen ganz sanft reguliert werden, ohne in die natürlichen Körperprozesse einzugreifen. Den eigenen Körper in Balance zu halten oder zu bringen, ist die beste Vorsorge, die Sie für Ihre Gesundheit treffen können.
  • Humoraltherapie

    Humoraltherapie beruht auf der heilsamen Wirkung von Entschlackung und Entgiftung. Sie blickt auf eine Jahrtausende alte Tradition zurück. Bereits Galen und Hippokrates wendeten die Humoraltherapie in der Überzeugung an, dass Krankheiten durch die Vergiftung unserer Körpersäfte (Blut, Galle, Lymphe, usw.) verursacht werden.

Ich bin rund um die Uhr für Sie erreichbar!

Kontaktdaten

Telefon: +49 40 25331597

E-Mail: info@naturheilpraxis-lille-sol.de

In dringenden Fällen können Sie mich auch immer  unter
0172 427 15 86 erreichen!

Anschrift

Lille Sol Naturheilpraxis
 Gojenbergsweg 4
21029 Hamburg

Schreiben Sie mir eine Nachricht
Design, Programmierung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.